​ Haarstyling mit Side Cut

Wie ich euch bei Veränderungen angekündigt habe, brauchte ich einmal wieder eine Veränderung bzw. Eine Befreiung für meine Seele und so habe ich es wirklich gewagt und habe mir einen Sidecut machen lassen…

Eine Frisur die so viele Stars geprägt haben, Pink, Rheana, Jade Pinkett Smith… um nur ein paar zu nennen…
Der Side Cut wurde 2014 zur wahren Trend Frisur. Jeder Star hatte plötzlich einen Side Cut und auch auf der Straße begegnete er einem täglich. Jetzt ist er zwar nciht mehr die Trent Frisur aber der Side Cut ist noch immer Envogue.
Da ich ja ein Fan von Frisur Styling bin, habe ich mir einmal gedanken gemacht, was man so alles mit einem Sidecut machen kann!

 

Hier sind nur einpaar Ideen für euch:

 

  • Out of the Beach-Look
Der Out of the Beach Look war ein Versuch… ich habe in einem Prospekt eine Anzeige für einen Salz Spray für die Haare gefunden, womit man einen perfekten Beach Look hinbekommen sollte… nach längerem suchen, habe ich ihn dann auch endlich gefunden. Ich dachte mir nur die Haare auf die nciht abrasierte Seite zu kämmen ist mir einfach zu langweilig. Also dachte ich mir ich ziehe mir meinen typischen Scheitel und flechte mir auf der Seite des Side Cuts am oberen Rand einen kleinen Zopf. Die Haare auf der anderen Seite werden jetzt mit dem Salz Spary bearbeitet und schon hab ihr den Out of the Beach-Look.
IMG_1701
  • Like a pony
Natürlich kann man auch einfache Pferedschwänze machen. Auch die so gerne und schnell gemachten Hohen Pferdeschwänze, die man dann auch noch mit einem nettem Haarband verziert. Man kann aber auch einfach einen offenen Pferdeschwanz auf der nicht Side Cut Seite machen und zum Beispiel vorne eine leichte Welle hinein machen. Und wer ganz kreative sein möchte, kann die Haare auf der nicht Side Cut Seite zu einem eingeflochtenen Zopf machen.
  • Der Sheila Look
Der Name Sheila Look kam mir eigentlich wärend Hair in Amstetten. Die Hauptdarstellerin Marjan Shaki trug als Sheila ihre Haar genau so.
Im Prinzip is dies der einfachste Look…Ihr bürstet alle eure Haare auf eine Seite so das euer Side Cut komplett frei liegt. Ihr könnt die Haare auch leicht antopieren und mit etwas Gel „bändigen“ bzw. fixieren. Meine Haare sind sehr störisch und schwer ich musste gleich einen sogenannten Kleber verwenden, Gel wollte bei mir einfach nicht halten. Eure Haare könnt ihr einfach glatt lassen oder ihr macht euch mit dem Gleteisen leichte Wellen hinein oder wenn ihr es ganz grazy haben wollt mach ihr euch extreme Locken. Egal wofür ihr euch entscheidet alle Varianten sehen super aus.
IMG_1834
  • In love with hats
Meine größte Angst bei neuen Frisuren ist immer, dass mir meine geliebten Hüte nicht mehr passen. Ich habe Gefühlte 30 Fedora-Hüte zuHause und wäre sehr traurig wenn sie mir nicht mehr passen würden. Aber zum Glück kann man gerade hier super Hütte tragen. Auch hier passt es einfach perfekt alle Haare auf die gleiche Seite zu friesieren und den Hut dann angeschräkt auf den Side Cut zu setzen.
  • Flechttraum
Auch mit Side Cut kann man sich eine romantische Frisur zaubern… ich habe mich in diesem Fall für eine romantische Flechtfrisur entschieden. Dafür habe ich mir meinen Typischen Seitenscheitel gezogen und die Haare auf der Seite des Side Cuts zu einem Zopf eingeflochten und die Haare auf der anderen Seite hab ich in 2 Partien geteilt und auch jeweils eingeflochten … am Hinterkopf habe ich die jeweiligen Zöpfe mit einem durchsichtigen Gummi zusammen gebunden und den Rest offen gelassen… schon ist der Flechttraum fertig.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: